Deutsch

Yuka Ohta 1Yuka Ohta wurde in Hyogo/Japan geboren. Sie ist Schlagzeugerin beim Ensemble Garage (Ensemble für zeitgenössische Musik in Köln) und beim Ohta-Ramos Duo (Schlagzeug und Geige). Sie ist eine gefragte Solistin sowie Kammermusikpartnerin und konzertiert regelmäßig mit verschiedenen Ensembles, Orchestern und Tanzformationen in der ganzen Welt, wie zum Beispiel mit dem Ensemble Modern, dem Gürzenich Orchester, dem Hessischen Rundfunk Orchester, dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden, dem Staatstheater Darmstadt, Schauspiel Frankfurt am Main, Dorky Park (Internationale Tanzkompanie in Berlin), dem Ensemble Resonanz in Hamburg, Klangforum Heidelberg, Ensemble aisthesis, musica assoluta, Mutare Ensemble, Ensemble Interface und dem Meitar Ensemble in Tel Aviv. Als Solistin ist sie mit dem Stadttheater Gießen und dem Frankfurter Gesellschaftsorchester aufgetreten.

Sie tritt regelmäßig in bedeutenden Konzertsälen sowie bei verschiedenen internationalen Musikfestivals auf, sowohl in den USA, Frankreich, Dänemark, Belgien, Holland, Österreich, Italien, Schweiz, Indien, Sri Lanka, Israel, Serbien, Rumänien, Polen und Argentinien als auch an zahlreichen Orten in Deutschland und Japan gegeben. Um nur einige zu nennen: Berliner Festspiele, Musikfest Berlin, Ruhrtriennale, Manifeste IRCAM Paris, Warschauer Musikfestival für zeitgenössische Musik, Wittener Tage für neue Kammermusik, NOW Festival Essen, Internationales Musikfest Hamburg, Acht Brücken Köln, Gaudeamus Muziekweek, cresc…Biennale, Royaumont, Darmstädter Ferienkurse, Klangspuren Schwaz, SPOR Festival in Dänemark, ECLAT Stuttgart, Berliner Philharmonie, Elbphilharmonie Hamburg, Philharmonie de Paris, Kölner Philharmonie, Alte Oper, Krakow Philharmonie und Herkulessaal München usw.

Yuka Ohta studierte an der Hochschule für Musik Kunitachi in Tokio, an der Hochschule für Musik Detmold bei Professor Peter Prommel und als Konzertexamenstudentin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Professor Rainer Römer. Von 2012 bis 2013 war sie Mitglied der International Ensemble Modern Akademie (Frankfurt).

Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen bei Musikwettbewerben, so zum Beispiel den 1.Preis beim Kammermusikwettbewerb der Polytechnischen Gesellschaft,  den Takeoka Preis in Japan sowie den Sonderpreis beim Lenzewski-Wettbewerb. Sie ist Stipendiatin des DAAD, der Kunststiftung NRW und der Internationalen Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik.

Außerdem hat Yuka Ohta bei zahlreichen Aufnahmen mitgewirkt, zum Beispiel beim Deutschlandfunk, dem Hessischen Rundfunk, dem Bayrischen Rundfunk, dem Polnischen Rundfunk und dem Westdeutschen Rundfunk.